Steinsuppe

Eine überraschende Geschichte -  frei nach dem Kinderbuch von Anais Vaugelade
ab 4

Es ist kalt und am Abend ist der alte Wolf immer noch unterwegs.
Alt ist er geworden und zahnlos. Da erreicht er ein kleines Dorf und klopft beim ersten Haus an. Das Huhn wohnt darin, öffnet die Tür einen Spalt und ist natürlich sehr erschrocken über den Besucher. Der aber will nur einen Topf überm Feuer mit Wasser, um sich aus einem mitgebrachten Stein eine Suppe zu kochen.

Der Stein bleibt jedoch nicht die einzige Zutat: nach und nach liefern Huhn und die Nachbarn Ente, Schaf, Hund und Schwein ihre Ideen zu einer schmackhaften Suppe dazu und es wird ein Fest, wie sie es lange nicht gefeiert haben...

Gespielt und erzählt von Uta Griseldis Lindner
Kostüm: Adelheid Wieser
Foto: Aram Radomski

 

 

 


nach oben | Seite drucken | zurück