Die drei kleinen Schweinchen und der Wolf

Die drei kleinen Schweinchen und der Wolf

Ungewöhnliches Papiertheater nach dem bekannten englischen Märchen
Für Kinder ab 4 Jahre

Regie: Werner Hennrich
Ausstattung: Günther Lindner, Werner Hennrich
Spiel: Günther Lindner

„Auf der Bühne ein mit Filz bedeckter Tisch. Vor der Bühne ein Mann mit Hut und bunter Weste. Der hat ein großes Bilderbuch unterm Arm, legt es ab, klappt es auf und: Eine wundersame Märchenwelt entsteht. Die von den drei kleinen Schweinchen und dem bösen Wolf…Mit sehr viel Leichtigkeit, Charme und schauspielerischer Brillianz erzählt Günther Lindner die Geschichte vom Sieg der Klugheit über die Dummheit und erweckt auf beeindruckende Weise die bunt bemalten Figuren, die papier’ne Szenerie zu faszinierendem Bühnenleben. Silvia Brendenal

„…Als Günther Lindner das große Märchenbuch unter seinem Arm öffnet, entfaltet sich eine bunte Kulisse mit liebevollen Papierfiguren, die er geschickt zum Leben erweckt. Wild lässt er den Wolf fauchen und brüllen. Die Schweinchen quieken mal ängstlich, mal vergnügt. Dazu ein Bauer, der sächselt, ein Maurer, der berlinert. Lindner bindet die Kinder im Vorschulalter gekonnt in das Märchen ein und legt viel Enthusiasmus und Charme in sein Spiel. Nicht nur die Papierfiguren ziehen die Kinder in ihren Bann, auch die verschmitzten Grimassen, die Lindner seinen kleinen Zuschauern entgegenschickt, sorgen für vergnügtes Kichern im Saal…“ Leonberger Kreiszeitung

nach oben | Seite drucken | zurück