Piraten! Piraten!

Perlen von und zu Robert Louis Stevenson

Die Idee zu diesem Spektakel wurde geboren in einer Küche, als zwei musizierten, einer um den Tisch sprang und ein vierter mit hoher Stimme sang, was keltisch oder englisch klang. Es wurde Tee oder auch Härteres gereicht. Und schon war Stevenson mitten unter ihnen, Robert Louis. »Gute Geschichten brauchen Aktionen, spannende Ereignisse und überraschende Erfindungen. Zum Teufel mit der Philosophie!« schrieb dieser einst.
Es trafen sich: der Zeichner, die Dame mit dem feinen Skalpell, der Poltergeist mit Perlenkette, der Puppenflüsterer. Watch out for them!

Texte: Robert Louis Stevenson und andere | Gesungen, getanzt, geschrien und geflüstert von Albrecht Hirche und Günther Lindner. Übersetzt, illustriert, mit Lichtbildern an die Wand geworfen und auf Akkordharfe und Mandoline begleitet von Sophia Martineck und Henning Wagenbreth

Gefördert durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei Kulturelle Angelegenheiten. Eine Produktion des Theater o.N. e.V.

> TRAILER


nach oben | Seite drucken | zurück