Solidarisch mit dem Theater o.N.

Wie aus unserer Pressemitteilung vom 20.03.2017 hervorgeht, ist das Theater o.N. von der Schließung seiner Spielstätte bedroht. Wir sehen uns weiterhin als wichtigen Bestandteil des Kiezes und möchten diesen nicht verlassen.
Viele Leute haben uns kontaktiert um zu erfahren, wie sie uns unterstützen können. Diese Seite soll als Übersicht fungieren, welche Aktionen stattfinden und in Planung sind.

Am 1. Juni findet im Deutschen Theater eine Solidaritätsveranstaltung für das Theater o.N. statt in Form einer Diskussionsveranstaltung zum Thema: Wachsende Stadt – wo bleibt der Raum für die Kultur? Wem gehört die Stadt und wer bekommt welchen Raum? Welche Zukunftsszenarien sind für Berlin denkbar? Kann eine Entwicklung wie in Paris oder London für Berlin noch verhindert werden? Wenn ja, wie? Mehr Infos...

Jeden Freitag um 18:00 Uhr rufen wir zum Soli-Freitag auf (außer Karfreitag und am 26.05.). Unterstützer*innen treffen sich vor unserem Haus um mit uns gemeinsam Zeichen zu setzen. Für Austausch und Solidarisierung – künstlerische Aktionen sind willkommen!

Am 22. April veranstalteten wir unser Bleibe-Fest. An verschiedenen Stationen konnten Kinder die künstlerische Arbeit unseres Ensembles entdecken und selbst mitgestalten.
Hier findet ihr ein Video mit Eindrücken des Tages. 

Um unser derzeitiges Anliegen deutlich zu machen, haben wir, als Ensemble des Theater o.N., einen offenen Brief an den Senat verfasst. Um diesen mit zu unterzeichnen können Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen, gern auch Ihrer Institution und Postleitzahl, an soli(at)theater-on.com schreiben.

Schreiben Sie uns per E-Mail (soli(at)theater-on.com), warum das Theater o.N. Ihrer Meinung nach bleiben muss. Hier bieten wir auch einen Flyer zum Download an, den Sie uns per Post zusenden können. Kinder dürfen gern etwas malen! Die Ergebnisse möchten wir veröffentlichen.

Wer bei Facebook ist, kann sein Profilfoto zum Statement machen: Auf dieser Webseite ist es für Sie möglich, Ihr eigenes Facebookbild im Theater-o.N.-Look zu erstellen.

Um die allmählich anfallenden Kosten unserer Bleibe-Kampagne zu decken, haben wir ein Spendenkonto eingerichtet. Wenn Leute ihrer Unterstützung durch eine finanzielle Spende Ausdruck verleihen möchten, kann dies sehr gern ab jetzt getan werden: Kontoinhaber ist der Theater o.N. e.V., das Stichwort ist » Spende Bleibe-Kampagne «.
Unsere IBAN:  DE72100208900018793580
(Gern stellen wir Ihnen auf Nachfrage auch eine Spendenquittung aus!)

Sie können unsere projektunabhängige Arbeit mit einem jährlichen Spendenbeitrag von 50,- Euro fördern und damit Mitglied in unserem Freundeskreis werden.

Wenn Sie über unsere Situation auf dem Laufenden bleiben wollen, abonnieren Sie unseren Newsletter hier.

nach oben | Seite drucken | zurück